Erde

Klaus hat gepflügt
Ruft sie aufgeregt
Der Ostwind trägt den schweren Duft
Zu ihr

Sie kann nicht stillsitzen
Hebt den Kopf
Sieht die nasse Erde vor sich
Ganz nah

Sie wartet auf die Dunkelheit
Zieht sich aus
Läuft mit nackten Füßen
Nur über ihre Wiese

Versinkt in der Erde
Bis zu den Knien
Greift tief hinein
Spürt sie
Riecht sie
Schmeckt sie
Fühlt sie
Die Fruchtbarkeit

Sie ist die Erdkönigin
Erdgöttin
Erdkriegerin
Demeter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.